Folgekurs 2020

Remigius Binder, Bienenfachberater beim Regierungspräsidium Tübingen, bietet beim Bezirksimkerverein Tübingen einen Kurs für ImkerÏnnen mit abgeschlossenem Anfängerkurs oder Vorerfahrung an.

Ziele des Kurses:

  • Auffrischung und Festigung des vermittelten Wissens aus dem Anfängerkurs
  • Selbständiges Arbeiten an den Kursvölkern in Kleingruppen, soweit möglich

Es werden an mehreren Terminen die jeweils anstehenden Arbeiten an den Bienenvölkern des Bezirksimkervereins Tübingen erläutert und demonstriert. Je nach Volkstärke werden diese auf einer oder auf zwei Brutzargen geführt. Die Teilnehmer sollen dabei auch selbst tätig werden, deshalb bitte Smoker, Stockmeißel und bei Bedarf Schutzkleidung mitbringen. Neben der Schwarmtrieblenkung durch Brutentnahme mit Ablegerbildung ist ein weiterer Schwerpunkt die eigenständigen Arbeit in Kleingruppen, deshalb maximal 20 TeilnehmerÏnnen.

Der Kurs ist kostenlos, Kursbeginn jeweils 18:00 Uhr am Lehrbienenstand Bläsiberg.

Termine und Themen:

  • Di., 24. März: Auswinterung und Futterkontrolle
  • Di., 21. April: Wann müssen die Völker erweitert werden?
  • Do., 14. Mai: Schwarmzeit, Umlarven zur Königinnenzucht
  • Di., 26. Mai: Königinnen schlüpfen, Ablegerbildung
  • Di., 9. Juni: Wann kann ich Schleudern? Fragen zur Honiggewinnung.
    Anschließend Hock ums Lagerfeuer, bitte Grillgut mitbringen
  • Di., 14. Juli: Spätsommerpflege, Varroabehandlung

Anmeldung bei:
Jonas Dornbach
Telefon: 01577/8798935
E-Mail: web.bv-tuebingen(at)posteo.de

TeilnehmerÏnnen aus Nachbarvereinen sind herzlich willkommen.